Kurzmitteilungen

Er rollt wieder

Und wieder konnten wir einen Sattelzug Richtung Rumänien schicken! Er transportiert gespendete Bettwäsche, Handtücher, Schuhe, Spielsachen, Fahrräder und einen bunten Mix aus Kleidern. Viele Helfer waren zur Beladung wieder anpackend dabei. Nach zirka vier Stunden war das Lager ausgeräumt und die Ladefläche zu 3/4 gefüllt. Danach wurde das letzte Viertel an einer weiteren Station komplettiert.

Auflieger während der Beladung im März ’17

Sammlung in vollem Gange

Weihnachtspäckchen 2016
Weihnachtspäckchen 2016

Die Päckchenaktion für dieses Weihnachtsfest ist in vollem Gang. Viele fleißige Helfer sind wieder mit dabei, um das Lager in Greifenhain bis zum Rand zu füllen. Etwas über 400 Päckchen konnten vergangenen Samstag aus Naumburg geholt werden und Weitere werden von dort dazu kommen. Wir sagen allen Naumburger Spendern und all jenen die mitgeholfen haben ganz herzlich „Danke!“. Demnächst werden die Pakete und Päckchen aus dem Raum Rochlitz eintreffen, wir sind gespannt wie viele es dieses mal sein werden. Erst am Freitagnachmittag (2.12.16) wird der rumänische Lastwagen erwartet, der dann alle Gaben mit auf die lange Reise nach Siebenbürgen nehmen wird. Bis dahin können noch Weihnachtspakete an den bekannten Stellen abgegeben werden.

An dieser Stelle auch vielen Dank für die kräftige finanzielle Spendenbereitschaft. Das Geld wird insbesondere für die Transportkosten benötigt, die zwischen 2000 und 2500 € betragen können. Diese sind nun gedeckt! Überschüsse gehen z.B. an Projekte wie Kösös Elet, Restore Ministry Romania und auch an bedürftige Familien.

LKW verladen

Am 20. September schickte uns der rumänische Verein A.C.T. „CONVIETUIREA“ einen LKW zum verladen von Sachspenden und Erntedankgaben. Im gleichen Zeitraum wurde ein Gebäude für die Kinder- und Jungendarbeit im rumänischen Arkeden errichtet, die Arbeiter wollten Dachsparrendämmung verbauen. Als festgestellt wurde, dass sich der vorhandene Dämmstoff nicht eignete und auch sonst kein qualitativer Ersatz beschafft werden könne, wurde kurzerhand geeignete Ware in Deutschland eingekauft.

image20160920_web

Die Sachspenden und Erntedankgaben fanden dennoch Platz im 40-Tonner, sodass unser Lagerbestand fast vollständig abtransportiert werden konnte.

 

Arbeitseinsatz in Wolkendorf

Vom 29.01. bis 06.02. fand ein Arbeitseinsatz in Wolkendorf statt

Es fanden sich drei Leute von uns, die am Rüstzeitheim der Stiftung für die christliche Familie in Schäßburg tatkräftig Hand anlegten.

Wolkendorf
Baustelle in Wolkendorf (Vulcan)

Es handelt sich dabei um das Pfarrhaus in Wolkendorf.  Das Kellergewölbe wurde verputzt und die Räume unter dem Dach mit Gipskartonplatten versehen. Für die tägliche Stärkung mit landestypischem Essen sorgte eine Familie aus dem Dorf.

Wolkendorf
Wolkendorf – Keller im Pfarrhaus

Natürlich packten die Helfer aus der Stiftung mit an, so konnte in einer Woche viel bewegt werden.